vergrößernverkleinern
Marcel Risse und der 1. FC Köln jubeln ausgelassen

Vizemeister Borussia Dortmund ist trotz der lang ersehnten Rückkehr seiner Hoffnungsträger noch tiefer in die Krise gerutscht.

Mit den Nationalspielern Ilkay Gündogan und Marco Reus sowie Henrich Mchitarjan in der Startelf verlor die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp bei Aufsteiger 1. FC Köln mit 1:2 (0:1) und wartet damit schon seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg.

Die Kölner feierten dagegen die ersten Heimtore der Saison und verbesserten sich mit dem ersten Sieg vor eigenem Publikum seit Ende August auf Platz zehn.

Der BVB dagegen fiel auf Rang 14 zurück und hat bereits 13 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Bayern München.

Gündogan, den eine Nervenentzündung am Rücken für 14 Monate außer Gefecht gesetzt hatte, stand bei seinem Comeback nach 430 Tagen überraschend in der Startelf, das 0:1 durch Kevin Vogt (40.) konnte der 23-Jährige aber nicht verhindern.

Kurz nach der Pause erzielte Ciro Immobile (48.) den Ausgleich für den BVB, Simon Zoller (74.) mit seinem ersten Ligator für den FC schoss die Kölner zum Sieg.

Während Dortmund tiefer in die Krise rutschte, feierte der FC Bayern den nächsten Sieg.

Der deutsche Rekordmeister hatte auch mit dem hilflosen Tabellenletzten Werder Bremen keine Mühe und zerlegte die Norddeutschen beim locker-leichten 6:0 (4:0) ohne sich allzu sehr zu verausgaben.

Während die Bayern ihre Spitzenposition ausbauten, sehen Bremen und Trainer Robin Dutt in dieser Form sehr schwierigen Zeiten entgegen.

Kapitän Philipp Lahm (20. und 79.) mit seinem ersten Doppelpack in der Bundesliga, Xabi Alonso (27.) nach einem unorthodoxen Freistoßtrick, Thomas Müller (43., Foulelfmeter) und Mario Götze (45. und 86.) erzielten die Treffer.

In der zweiten Halbzeit bejubelten die Bayern-Fans unter den 71.000 in der ausverkauften Allianz Arena zudem Rückkehrer Franck Ribery, der bei seiner Einwechslung (60.) mit Standing Ovations bedacht wurde.

Die Ergebnisse im Überblick:

Bayern - Bremen: 6:0

Köln - Dortmund: 2:1

Stuttgart - Leverkusen: 3:3

Freiburg - Wolfsburg: 1:2

Hannover - Gladbach: 0:3

Mainz - Augsburg: 2:1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel