Max Eberl hat sich wenig überrascht über den starken Saisonstart von Borussia Mönchengladbach geäußert.

"Ich bin nicht überrascht, dass wir eine gute Qualität und eine gute Mannschaft haben. Aber ich bin sehr positiv angetan, wie stabil wir es sowohl defensiv als auch offensiv hinbekommen", sagte der Gladbacher Sportdirektor bei SPORT1.

Am Donnerstag sind die "Fohlen" in der Europa League gegen Apollon Limassol aus Zypern. Daei warnt Eberl vor Überheblichkeit: "Limassol wird eine harte Nuss. Das haben wir vor zwei Jahren schon erlebt, als wir 2:0 gewonnen haben. Es war wirklich ein Nervenspiel. Wenn wir hochkonzentriert an die Aufgabe herangehen, werden wir auch gewinnen."

Nach zwei Gruppenspielen in der Europa League ist Gladbach mit zwei Remis Gruppendritter. In der Bundesliga belegt das immer noch ungeschlagene Team den zweiten Platz.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel