vergrößernverkleinern
Heribert Bruchhagen ist seit 2003 Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt

Heribert Bruchhagen wird sich als Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt zurückziehen.

"Für 2016 ist mein Abschied bei Eintracht Frankfurt vorgesehen", erklärte Bruchhagen der "Sport Bild".

Frankfurts Aufsichtsratsvorsitzender Wilhelm Bender soll die Nachfolge regeln: "Dr. Bender wird in absehbarer Zeit einen Nachfolger suchen."

Das sei bei der vergangenen Aufsichtsrats-Sitzung während der Länderspielpause Mitte Oktober beschlossen worden.

Bruchhagen meinte: "Es ist nicht so einfach, jemanden zu finden, der die Felder abdeckt, die ich verantworte."

Der Abgang von Werder Bremens Aufsichtsrats-Chef hatte Bruchhagen nachdenklich gestimmt: "Aus meiner Manager-Generation ist niemand mehr da", sagte er.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel