vergrößernverkleinern
Kevin-Prince Boateng spielt seit 2013 auf Schalke

Schalke 04 muss im Duell der Champions-League-Teilnehmer am Samstag bei Bayer Leverkusen aller Voraussicht nach auf Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng vertreten.

"Bei ihm sieht es nicht gut aus", sagte der neue Schalke-Trainer Roberto Di Matteo zwei Tage vor seinem ersten Auswärtsspiel mit den Königsblauen.

Boateng hatte sich beim 4:3 in der Königsklasse gegen Sporting Lissabon am Dienstag eine Sprunggelenkverletzung zugezogen.

Mögliche Alternativen für den 27-Jährigen sind Max Meyer und Eric Maxim Choupo-Moting.

Fraglich für Leverkusen ist zudem Joel Matip, der bereits gegen Lissabon wegen einer Fußprellung passen musste.

Keine Chance auf einen Einsatz von Beginn an gegen sein früheres Team hat der Ex-Leverkusener Sidney Sam.

"Er kommt von einer langen Verletzung, hat aber sehr gut trainiert. Wir müssen ihn langsam in den Spielrhythmus bringen", sagte Di Matteo, der in der BayArena "ein schwieriges Spiel" erwartet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel