vergrößernverkleinern
Hiergeblieben! Augsburgs Abdul Rahman Baba (l.), der vor wenigen Wochen von Greuther Fürth kam, will Frankfurts Serferovic nicht so einfach ziehen lassen. Doch der Augsburger hat seine liebe Mühe mit dem Unterfangen

Eintracht Frankfurt muss im kommenden Punktspiel am Samstag bei Hannover 96 auf Haris Seferovic verzichten.

Das DFB-Sportgericht sperrte den Schweizer Nationalspieler wegen "Beleidigung des Schiedsrichter-Assistenten in einem leichteren Fall" während der Partie gegen den VfB Stuttgart am Wochenende (4:5).

Im DFB-Pokalspiel am Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach ist Seferovic spielberechtigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel