vergrößernverkleinern
Roberto Di MAtteo hat Jens Keller als Trainer auf Schalke abgelöst

Der FC Schalke 04 und der FC Augsburg eröffnen den 10. Spieltag der Fußball-Bundesliga.

Für Schalke und Coach Roberto di Matteo geht es darum, nach der 0:1-Pleite in Leverkusen vor einer Woche, zurück in die Erfolgsspur zu finden.

Mit Platz zwölf hinkt der Champions-League-Teilnehmer den eigenen Ansprüchen weiter hinterher. Ein Sieg gegen den FCA würde zumindest die Rückkehr in die obere Tabellen-Hälfte bedeuten.

Nur ein Punkt trennt die zwölftplatzierten Königsblauen vom FC Augsburg, der mit 12 Zählern auf Rang neun liegt.

Die Personalsituation bei S04 treibt di Matteo allerdings einige Sorgenfalten auf die Stirn. So fällt Innenverteidiger Joel Matip wie schon in Leverkusen aus. Ob Mittelfeld-Lenker Kevin Prince-Boateng, der sich weiter mit Sprunggelenksproblemen plagt, gegen die Schwaben auflaufen kann, entscheidet sich erst kurz vor der Partie.

Am Donnerstag durften sich die Fans zumindest über die Vertragsverlängerung mit Atsuto Uchida bis 2018 freuen.

Zumindest die Statistik spricht eine deutliche Sprache, zugunsten der Schalker: Bei ihren drei Gastspielen In der Arena von Gelsenkirchen konnten die Augsburger noch nicht einen Punkt ergattern.

Einen Sieg gab es für das Team von Trainer Markus Weinzierl in den bisherigen sieben Duellen zwischen den beiden Teams ebenfalls noch nicht.

SPORT1 begleitet die Partie ab 20 Uhr im LIVE-TICKER und LIVE im Online-Radio auf SPORT1.fm. Highlights aller Bundesliga-Spiele gibt es am Sonntag ab 9.30 Uhr bei Bundesliga Pur im TV auf SPORT1.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

FC Schalke 04: Fährmann - Uchida, Ayhan, Höwedes, Aogo - Höger, Neustädter - Choupo-Moting, Boateng, Draxler - Huntelaar

Nicht dabei: Giefer, Felipe Santana, Kolasinac, Matip, Goretzka, Farfan

FC Augsburg: Hitz - Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Baba - Kohr, Baier - Esswein, Altintop, Werner - Bobadilla

Nicht dabei: de Jong, Philp, Moravek

Schiedsrichter: Christian Dingert

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel