vergrößernverkleinern
Marco Reus erzielte gegen Galatasaray Istanbul das 1:0

Von Rudi Brückner

SPORT1-Kolumnist und England-Experte Raphael Honigstein ist fest davon überzeugt, dass sich Manchester City um Marco Reus von Borussia Dortmund bemüht.

Er sei sich "sicher, dass da was dran ist", sagte der England-Experte im Gespräch mit SPORT1.fm: "Es wäre auch fahrlässig von einem Verein wie Manchester City, sich nicht um jemanden zu kümmern, der nur 25 Millionen Euro (aufgrund der Ausstiegsklausel, Anm. d. Red.) zu haben ist. Für diese Summen sind schon die blindesten Stürmer verkauft worden."

Honigstein fügte an: "Reus ist ein absolutes Schnäppchen für englische Verhältnisse."

So klang Reus' Tor gegen Galatasaray Istanbul

Finanziell hängt der englische Meister nach Meinung des Journalisten deutlich ab: "Da kann City Summen aufrufen, die tatsächlich das Doppelte von dem betragen, was Dortmund zuletzt geboten hat. Dann wird man halt doch schon einmal schwach, selbst wenn ManCity was Titel anbelangt nicht wirklich eine gute Adresse ist", teilte er bei SPORT1.fm mit.

In den letzten Tagen kochten Gerüchte hoch, dass City in den nächsten Tagen ein millionenschweres Angebot für den deutschen Nationalspieler vorlegen will (News)

Reus war zuletzt auch immer wieder mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht worden (BERICHT: Watzke wirft Rummenigge Heuchelei vor).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel