vergrößernverkleinern
Die Einsätze von Kevin Volland und Sven Schipplock gegen Köln sind fraglich

Bundesligist 1899 Hoffenheim bangt vor dem Punktspiel am Samstag gegen Aufsteiger 1. FC Köln weiter um den Einsatz des deutschen U21-Kapitäns Kevin Volland.

Der Offensivspieler leidet wie der ebenfalls fragliche Stürmer Sven Schipplock unter muskulären Problemen.

Beide fehlten der TSG schon am Sonntag beim 1:3 (1:2) bei Borussia Mönchengladbach - der ersten Niederlage der Kraichgauer in der laufenden Saison.

"Der FC ist eine harte Nuss, die es zu knacken gilt. Es kann ein enges Spiel werden, in dem Kleinigkeiten entscheidend sind", sagte Hoffenheims Trainer Markus Gisdol, der weiterhin ohne Sejad Salihovic, Jin-Su Kim und Jens Grahl auskommen muss: "Köln war bislang auswärts immer sehr präsent. Sie haben es den Gegnern schwer gemacht."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel