vergrößernverkleinern
Thomas Müller (r.) erzielte drei Treffer für die Bayern

Der FC Bayern führt die Tabelle in der Bundesliga weiter souverän an.

Der Rekormeister siegte am 11. Spieltag deutlich mit 4:0 bei Eintracht Frankfurt.

Weltmeister Thomas Müller erzielte drei Treffer. Zudem traf Xherdan Shaqiri zum Endstand.

1899 Hoffenheim unterlag mit 3:4 gegen den 1. FC Köln.

Der FC Schalke 04 musste eine 0:2-Niederlage beim SC Freiburg hinnehmen.

Bayer Leverkusen kam gegen den FSV Mainz 05 nicht über ein 0:0 hinaus.

Der FC Augsburg setzte sich mit 3:0 gegen den SC Paderborn durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel