vergrößernverkleinern
Roman Weidenfeller spielt seit 2002 in Dortmund

Torhüter Roman Weidenfeller von Borussia Dortmund muss sich am Freitag in einem Zivilprozess vor dem Landgericht Dortmund verantworten.

Ein Garten- und Landschaftsbauer fordert vom 34-Jährigen die Zahlung von 11.000 Euro für Arbeiten am Haus des BVB-Stars.

Weil diese nicht korrekt ausgeführt worden sein sollen, zahlte Weidenfeller jedoch nicht den vollen Betrag, berichtet die "Bild".

Hier weiterlesen: Alles zum Fußball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel