vergrößernverkleinern
Sascha Riether spielt seit Sommer 2014 wieder für den SC Freiburg

Bundesligist SC Freiburg muss voraussichtlich mehrere Wochen ohne Routinier Sascha Riether auskommen.

Wie der Verein auf SID-Anfrage am Dienstag bestätigte, zog sich der 31-Jährige einen Muskelfaserriss in der Wade zu.

Riether, der im Sommer nach sieben Jahren zum SC zurückgekehrt war, hatte bei den Breisgauern zuletzt überzeugt und sich seinen Stammplatz erkämpft.

Den Defensivspieler hatte zu Saisonbeginn eine Sehnenreizung im linken Knie zu schaffen gemacht.

Diese setzte ihn im August und September wochenlang außer Gefecht.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel