vergrößernverkleinern
Joel Matip spielt seit 2000 für den FC Schalke

Gute Nachricht für den von Verletzungssorgen geplagten Bundesligisten Schalke 04: Am Mittwoch ist Innenverteidiger Joel Matip wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, nachdem der Deutsch-Kameruner drei Wochen wegen einer schmerzhaften Fußprellung gefehlt hatte.

Vor dem Heimspiel der Gelsenkirchener am Samstag gegen den Tabellenzweiten VfL Wolfsburg ist derweil der Einsatz von Chinedu Obasi (Knochenhautentzündung am Schienbein) und Sidney Sam (muskuläre Probleme) fraglich. Die beiden offensiven Außenspieler konnten am Mittwoch nicht trainieren.

Schalkes Trainer Roberto Di Matteo muss gegen die Wölfe definitiv auf Dennis Aogo (Gelbsperre), Julian Draxler (Reha nach Sehnenanriss), Leon Goretzka, Fabian Giefer (beide Aufbautraining nach Muskelbündelrissen), Sead Kolasinac (Reha nach Kreuzbandriss) und Jefferson Farfan (Reha nach Knorpelschaden) verzichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel