vergrößernverkleinern
VfB-Trainer Armin Veh muss gegen seine alte Liebe punkten

Armin Veh hat vor dem 12. Spieltag der Fußball Bundesliga keine Zeit für Sentimentalitäten, sondern denkt nur an die anhaltende Misere des VfB Stuttgart.

Der kriselnde VfB empfängt im Süd-Duell den FC Augsburg (ab 17.15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER), jener Verein, bei dem Veh einst seine Karriere begann. Dort spielte er in der Jugend, startete seine Karriere als Spieler und übernahm schließlich auch seinen ersten Trainerposten in der Fuggerstadt.

Doch an alte Zeiten denkt der 53-Jährige zurzeit nicht: "Mich interessiert nur, dass wir punkten müssen. Da ist es wirklich egal, ob das mein alter Verein ist oder nicht. Wir brauchen die Punkte, das ist entscheidend", sagte der VfB-Coach.

Stuttgart rangiert nach elf Spieltagen auf dem letzten Platz der Tabelle. Die Schwaben befinden sich einmal mehr im Abstiegskampf. Augsburg hingegen liegt mit 15 Punkten auf einem soliden zehnten Platz der Tabelle.

SPORT1 überträgt die Partie ab 17.15 Uhr LIVE im Radio auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Die Highlights der Sonntags-Spiele sehen Sie ab 22.15 Uhr im TV auf SPORT1 im Mobilat Doppelpack.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Stuttgart: Ulreich - Klein, Schwaab, Rüdiger, G. Sakai - Oriol Romeu, Gentner - Sararer, Maxim, Kostic - Harnik

Augsburg: Hitz - Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Baba - Kohr, Baier - Bobadilla, Halil Altintop, To. Werner - Matavz

Schiedsrichter: Thorsten Kinhöfer (Herne)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel