vergrößernverkleinern
Philipp Lahm

Von Christian Ortlepp und Martin Hoffmann

Philipp Lahm hat nach seiner Sprunggelenks-OP das Krankenhaus verlassen.

Nach SPORT1-Informationen hat der Kapitän des FC Bayern keine Folgebeschwerden nach dem Eingriff, er wird in den kommenden Tagen zur Kontrolluntersuchung beim Klub erwartet.

Lahm war am vergangenen Donnerstag erfolgreich operiert worden, das gebrochene Gelenk im rechten Fuß wurde mit einer Platte und einer Schraube fixiert.

Der 31-Jährige hatte sich beim Training ohne Fremdeinwirkung die schwere Verletzung zugezogen, er soll ab Februar wieder zur Verfügung stehen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel