vergrößernverkleinern
Das neue Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart hat rund zehn Millionen gekostet

Der VfB Stuttgart hat am Mittwoch sein neues Nachwuchsleistungszentrum eröffnet.

Der knapp zehn Millionen Euro teure Bau auf dem Klubgelände in Bad Cannstatt bietet den VfB-Talenten von der U 11 bis zur U 19 mehr Platz und Komfort in neuen Kabinen, Büros für Trainer und Betreuer sowie Kraft-, Gymnastik- und Regenerationsräume.

Die Ausstattung des Neubaus entspreche den Anforderungen, welche die Deutsche Fußball Liga (DFL) für das Lizenzierungsverfahren der Nachwuchsleistungszentren vorgibt, teilte der VfB auf seiner Homepage mit.

"Ein ganz wichtiger Baustein unserer Strategie ist und wird es weiter sein, dass wir führend im Nachwuchsbereich sind", sagte Bernd Wahler, Präsident des Bundesliga-Schlusslichts: "Wir haben optimale Voraussetzungen für die Ausbildung unserer Talente geschaffen."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel