vergrößernverkleinern
Patrick Helmes schaut skeptisch während des Trainings des 1. FC Köln

Die Rückkehr von Ex-Nationalspieler Patrick Helmes auf den Platz ist weiter fraglich.

"Dass Helmes nicht zurückkehrt, ist ein Szenario, auf das man vorbereitet sein muss", sagte Manager Jörg Schmadtke vom Bundesligisten 1. FC Köln bei einem Gespräch des Pay-TV-Senders "Sky".

Ebenso müsse der FC damit rechnen, dass der FC Chelsea die bisher in Köln nicht eingesetzte Leihgabe Tomas Kalas schon im Winter zu einem anderen Verein beordert.

Von diesen beiden Fällen und der Punktzahl nach der Hinrunde will der FC mögliche Nachkäufe abhängig machen.

"Wenn wir 24 oder 25 Punkte haben, werde ich nicht empfehlen, viel Geld in die Hand zu nehmen, das wäre Blödsinn", sagte Schmadtke: "Wenn wir nur 18 Punkte haben sollten, werde ich aber darauf drängen, dass wir Geld bekommen." Nach zwölf Spieltagen hat der Aufsteiger 15 Zähler auf dem Konto.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel