vergrößernverkleinern
Horst Heldt ist Vorstand Sport bei Schalke 04

Schalkes Vorstand Sport Horst Heldt hat sich zwei Tage nach dem peinlichen 0:6 in der Champions League gegen den FC Chelsea gegen die aufkommende Kritik zur Wehr gesetzt.

"Ich habe schon bewiesen, dass ich Mannschaften zusammenstellen kann, die in den Europacup kommen. Außerdem haben wir den Schuldenabbau vorangetrieben", erklärte Heldt am Donnerstag.

Trainer Roberto Di Matteo nimmt Heldt nach der herben Niederlage gegen dessen Ex-Klub in Schutz.

Der Trainer habe noch keine Zeit gehabt, seine Spielphilosophie einzuführen, weil immer wieder Spieler verletzt gefehlt hätten oder zur Nationalmannschaft mussten.

Trotz der verteidigenden Worte entschuldigte sich Heldt bei den Anhängern. "Diese Leistung war inakzeptabel."

Di Matteo hat für das Heimspiel gegen Mainz nach der Enttäuschung in Europa einen klaren Auftrag. "Der Funke muss von der Mannschaft kommen", fordert der Trainer, um eine Versöhnung mit den Fans voranzutreiben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel