vergrößernverkleinern
SVEN BENDER: Beackert einmal mehr schonungslos das defensive Mittelfeld und erstickt gefährliche Angriffe der Bayern so schon im Keim. Wie ein Tausenfüßler, bekommt immer noch sein Bein dazwischen. - SPORT1-Note: 2,5
Sven Bender (l.) muss in Frankfurt womöglich passen © getty

Borussia Dortmund muss im Punktspiel bei Eintracht Frankfurt am Sonntag (17.30 Uhr) womöglich auf Mittelfeldspieler Sven Bender verzichten.

"Er hat muskuläre Probleme im Adduktorenbereich und nicht trainiert. Wir müssen abwarten", sagte Trainer Jürgen Klopp am Freitag während der turnusmäßigen Pressekonferenz.

Ob Jakub Blaszczykowski spielen wird, der nach einer langen Verletzungspause zuletzt sein Comeback in der zweiten Mannschaft gegeben hatte, ließ Klopp offen: "Bei ihm müssen wir schauen."

In Frankfurt erwartet der 47-Jährige eine "schwierige Aufgabe" für seine Mannschaft, hofft jedoch auf einen Aufwärtstrend. "Wir waren in der Bundesliga zuletzt recht stabil. Daran müssen wir anknüpfen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel