Arminia Bielefeld ist zumindest vorerst an die Tabellenspitze der Dritten Liga zurückgekehrt.

Die Ostwestfalen gewannen ihr Heimspiel gegen Aufsteiger Sonnenhof Großaspach am Freitag 2:0 (1:0) und übernahmen mit 34 Punkten Platz eins.

Auf Platz zwei rückte Energie Cottbus (33) durch ein 1:0 (1:0) beim VfB Stuttgart II vor.

Der bisherige Spitzenreiter Preußen Münster (32) ist erst am Sonntag bei Borussia Dortmund II zu Gast.

Theoretisch könnte auch der VfL Osnabrück (31) auf Platz eins klettern, dazu müssten die Niedersachsen am Samstag (14.00) aber mit mindestens acht Toren Vorsprung beim Halleschen FC gewinnen.

Für Bielefeld waren Torjäger Fabian Klos (9.) mit seinem zehnten Saisontreffer und Sebastian Schuppan (81.) erfolgreich.

Energies Treffer in Stuttgart erzielte Cedrick Mimbala (15.), der Cottbuser Fanol Perdedaj sah Gelb-Rot (66.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel