vergrößernverkleinern
Paul Verhaegh spielt seit 2010 für den FC Augsburg
Paul Verhaegh spielt seit 2010 für den FC Augsburg © getty

Augsburgs Kapitän Paul Verhaegh hat das Erfolgsrezept des Vierten der aktuellen Tabelle verraten.

"Wir tun dem Gegner weh", sagte der niederländische Kapitän des FCA dem "Kicker", "erste Voraussetzung ist zunächst: laufen, kratzen, beißen."

Der aktuelle Höhenflug ist für den Defensiv-Routinier aber nur eine Momentaufnahme. "Viele Mannschaftn haben personell sicherlich mehr Qualität aufzubieten."

Man spreche auch intern kaum über die Tabelle. An den Saisonzielen wird vorerst auch nichts geändert.

"Wir wollen einfach so früh wie möglich den Klassenerhalt schaffen", erklärte der WM-Teilnehmer der Niederlande.

Dennoch sieht er auch am Spielfeld eine Entwicklung, die mit dem Auftreten des FCA zu tun hat. "Der Respekt der Gegner ist größer geworden. Die anderen sehen, was hier für eine Arbeit gemacht wird und erkennen das an." Es sei kein Zufall, dass der Klub fünf Heimspiele hintereinander gewonnen habe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel