vergrößernverkleinern
Martin Stranzl spielt seit 2011 für Borussia Mönchengladbach
Martin Stranzl ist Stammspieler in der Gladbacher Innenverteidigung © getty

Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss weiterhin auf Abwehrchef Martin Stranzl verzichten.

Der Innenverteidiger ist nach seinen Oberschenkelproblemen noch nicht wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und fehlt dem fünfmaligen deutschen Meister damit auch am Samstag (15.30 Uhr) im richtungweisenden Spiel gegen Hertha BSC.

Nach drei Niederlagen in Folge will die Borussia gegen die Berliner wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Trainer Lucien Favre warnt aber vor der Aufgabe. "Ich erwarte ein schweres Spiel gegen einen schwierigen Gegner", sagte Favre vor der Begegnung gegen seinen Ex-Klub. Trotzdem wolle man versuchen, "die schlechte Serie zu beenden".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel