vergrößernverkleinern
Tayfun Korkut hat in der Rückrunde mit Hannover 96 erst einen Punkt geholt
Tayfun Korkut fordert gegen Werder Bremen ein Ende der Negativserie © getty

Trainer Tayfun Korkut vom Bundesligisten Hannover 96 fordert nach zuletzt drei Pleiten nacheinander eine Trendwende im Duell bei Werder Bremen am Samstag.

"Wir sprechen noch nicht von einer Krise", sagte Korkut: "Aber die Serie muss gedreht werden."

Für die drei verbleibenden Bundesliga-Partien bis zur Winterpause setzte der Trainer das Ziel von sechs Punkten.

In Bremen muss der 40-Jährige dabei neben den Langzeitverletzten auch auf den Brasilianer Felipe verzichten, der mit einer Zehenprellung passen muss.

"Wir hatten eine ungewöhnlich gute Trainingswoche", sagte Korkut: "Es wird Zeit, dass wir wieder Punkte einfahren."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel