vergrößernverkleinern
Hakan Calhanoglu hat einen schweren Stand in der Türkei
Hakan Calhanoglu ist erkältet © getty

Bayer Leverkusen muss möglicherweise am Mittwoch bei 1899 Hoffenheim auf Mittelfeld-Ass Hakan Calhanoglu verzichten.

Der türkische Nationalspieler leidet an einer Erkältung und musste am Sonntag gegen Borussia Mönchengladbach vorzeitig ausgewechselt werden.

Calhanoglu hatte das 1:0 beim 1:1 gegen die Fohlen erzielt.

"Hakan ist erkältet, und ihm geht es nicht so gut. Ich werde ich abwarten und am Dienstag entscheiden, ob er mitfährt, nach Sinsheim nachreist oder ganz zu Hause bleibt", sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt.

Der Coach erhofft sich gegen die Kraichgauer und am kommenden Samstag gegen Eintracht Frankfurt noch einmal Topleistungen seines Teams: "Es war klar, dass unsere drei letzten Partien in diesem Jahr sehr gute Fußballspiele werden. Das hat man gegen Gladbach gesehen und das wollen wir auch am Mittwoch bestätigen. Und auch am Samstag gegen Frankfurt werden wir zum Abschluss noch einmal alles rausfeuern, was wir noch haben."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel