vergrößernverkleinern
Patrick Helmes schaut skeptisch während des Trainings des 1. FC Köln
Peter Stöger (r.) ist seit 2013 Trainer des 1. FC Köln © imago

Kölns Trainer Peter Stöger hat sich zurückhaltend zu einem möglichen Comeback des verletzten Angreifers Patrick Helmes geäußert.

"Wir werden in der Winterpause schauen, zu welchem Ergebnis die Therapie in den letzten Monaten gekommen ist und dann entscheiden, wie es weitergeht", sagte Stöger im Interview mit SPORT1.

Helmes bestritt aufgrund eines Knorpelschadens in der laufenden Saison noch kein Pflichtspiel für die Kölner.

"Das war nicht nötig. Pat ist lange genug im Geschäft und ein absoluter Profi", sagte Stöger angesprochen auf Aufbaumaßnahmen für den Torjäger außer Dienst.

Der Vertrag von Helmes beim FC läuft noch bis zum Sommer 2016.

Hier geht es zum Interview mit Helmes

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel