München - Dortmund gewinnt bei Kevin Kampls Debüt. Mönchengladbach kassiert zwei Niederlagen an einem Tag. Testspiel-Roundup.

Video

Borussia Dortmund hat im ersten Testspiel 2015 den ersten Sieg eingefahren. Beim Debüt von Wintereinkauf Kevin Kampl setzte sich der BVB gegen den FC Sion aus der Schweiz durch.

Der FC Bayern ist ebenfalls erfolgreich in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet und hat im Rahmen seines Trainingslagers in Doha die Katar Stars geschlagen.

Borussia Mönchengladbach kassierte dagegen gleich zwei Niederlagen an einem Tag - das Testspiel-Roundup vom Dienstag.

Borussia Dortmund - FC Sion 1:0 (0:0)

Borussia Dortmund hat das erste Testspiel in der Wintervorbereitung gewonnen. Im Trainingslager im spanischen La Manga gewann der Tabellen-17. gegen den FC Sion mit 1:0 (0:0).

Jon Gorenc-Stankovic erzielte gegen die Schweizer das Tor des Tages. Der Abwehrspieler aus der U23 drückte den Ball nach Marcel Schmelzers Eckball aus kurzer Distanz über die Linie (59.).

Beim BVB feierte Kevin Kampl sein Debüt. Der Slowene, den die Westfalen in der Winterpause für angeblich zwölf Millionen Euro von Red Bull Salzburg geholt hatten, sorgte im Mittelfeld für Wirbel.

FC Bayern - Katar Stars 4:1 (3:1)

Der FC Bayern ist mit einem lockeren Sieg ins neue Jahr gestartet. In einem Testspiel im Rahmen ihres Trainingslagers in Doha setzten sich die Münchner am Dienstagabend mit 4:1 (3:1) gegen eine Auswahl der Katar Stars League durch.

Die Tore für den Rekordmeister erzielten Mitchell Weiser (3./14.), Franck Ribery (43.) und Claudio Pizarro (90.+2).

Auf den Tag genau vier Monate nach seinem im Spiel gegen den VfB Stuttgart erlittenen Muskelsehenriss feierte Holger Badstuber seine Rückkehr auf den Platz. Der Innenverteidiger wurde in der 63. Minute eingewechselt.

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen 2:3 (2:0)

Zlatko Junuzovic hat Werder Bremen mit einem Doppelschlag zu einem 3:2 (0:2)-Sieg im Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach geführt.

Im türkischen Belek traf der Mittelfeldspieler in der 69. und 70. Spielminute und drehte damit die Partie.

Zuvor hatte Levent Aycicek (62.) nach den Treffern von Max Kruse (22.) und Andre Hahn (36.) für den Anschlusstreffer für das Team von Trainer Viktor Skripnik gesorgt.

Borussia Mönchengladbach - Genclerbirgli 2:4 (1:2)

Nach verschlafenem Start lagen die Fohlen auch gegen den aktuellen Tabellenachten der Süper Lig schon nach 13 Minuten mit 0:2 zurück.

Die beiden Tore von Marlon Ritter (27./74.) zum 1:2 und 2:3 waren letztendlich zu wenig für das Team von Trainer Lucien Favre.

VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg 2:0 (1:0)

Der VfB Stuttgart hat in der Vorbereitung auf die Rückrunde sein zweites Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:0 (1:0) gewonnen.

Die Tore für die Mannschaft von Trainer Huub Stevens erzielten Kapitän Christian Gentner (3.) und Timo Werner (75.).

Der Coach wechselte dabei munter durch - und zeigte sich anschließend sehr zufrieden.

Hertha BSC - Hallescher FC 1:3 (1:1)

Hertha BSC hat das erste Testspiel für die Rückrunde gründlich verpatzt.

Die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay verlor im Amateurstadion gegen den Drittligisten Hallescher FC mit 1:3 (1:1).

Den einzigen Treffer für die Berliner erzielte der Schweizer Nationalspieler Valentin Stocker (42.).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel