vergrößernverkleinern
Pierre-Emerick Aubameyang im Zweikampf mit Emir Spahic
Pierre-Emerick Aubameyang kehrte rechtzeitig vom Afrika-Cup zurück © Getty Images

Auf Borussia Dortmund wartet beim Neustart in der Bundesliga gleich zum Auftakt ein harter Brocken.

Der auf Platz 17 abgestürzte Vizemeister reist zum Rückrundenstart zu Bayer Leverkusen (ab 18 Uhr im LIVETICKER und auf SPORT1.fm).

BVB-Trainer Jürgen Klopp wird gleich zu Beginn eine Antwort auf die Frage finden, ob die Dortmunder in der Rückrunde gegen den Abstieg spielen oder eine Aufholjagd auf die europäischen Plätze starten. Vor dem Spiel sei Klopp "angespannt wie vor einer wichtigen Prüfung", gab er auf der Pressekonferenz bekannt.

Im Hinspiel im heimischen Signal-Iduna-Park geriet der BVB bereits nach neun Sekunden in Rückstand, Karim Bellarabi erzielte das schnellste Tor der Bundesliga-Geschichte. Am Ende verloren die Schwarz-Gelben 0:2.

Vor dem Rückspiel ist Klopp hingegen "angemessen optimistisch und freue mich auf das Spiel“.

Aber auch für die Werkself steht einiges auf dem Spiel: Bei einer Niederlage und gleichzeitigen Siegen der Konkurrenz würde die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt vom dritten auf den sechsten Platz zurückfallen.

SPORT1 begleitet das Spitzenspiel des 18. Spieltags ab 18 Uhr im neuen LIVETICKER auf SPORT1.de sowie in der SPORT1 App. Auch über die LIVESCORES sind Sie immer bestens über das Ergebnis informiert.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Leverkusen: Leno - Hilbert, Spahic, Toprak, Wendell - Bender, Castro - Bellarabi, Calhanoglu, Drmic - Kießling.

Es fehlen: Jedvaj, Kruse, Son

Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer - Sahin, Gündogan - Kampl, Reus, Mkhitaryan - Aubameyang.

Es fehlen: Langerak, Durm, Bender, Blaszczykowski, Kehl

Schiedsrichter: Knut Kircher

Stadion: BayArena, Leverkusen

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel