vergrößernverkleinern
Karl Heinz Rummenigge (r.) besuchte einen Fanklub in Kehlheim
Karl Heinz Rummenigge (r.) besuchte einen Fanklub in Kehlheim © Getty Images

Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge lässt Uli Hoeneß bei einer möglichen Rückkehr ins Präsidentenamt des FC Bayern alle Optionen offen.

Hoeneß wisse jedoch selbst noch nicht, ob er nochmal Präsident beim Rekordmeister werde, erklärte Rummenigge beim Besuch des "Bayern-Fanclubs Saxberg" in Gundelshausen (Landkreis Regensburg).

Hoeneß wurde im März zu dreieinhalb Jahren Haft wegen Steuerhinterziehung verurteilt und arbeitet derzeit als Freigänger in der Jugendabteilung des FC Bayern.

Rummenigge leistete sich zudem eine Spitze gegen Borussia Dortmund.

Er wolle heute nicht über den BVB sprechen, sagte der Bayern-Boss: "Der Tabellenplatz von denen genügt."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel