vergrößernverkleinern
Marwin Hitz vom FC Ausgsburg beim Torwarttraining
Marwin Hitz muss sein Comeback verschieben © Getty Images

Die Rückkehr von Stammtorwart Marwin Hitz beim Bundesligisten FC Augsburg ist verschoben.

Nach einer Belastungssteigerung sei beim Schweizer eine Kniereizung aufgetreten, teilten die bayerischen Schwaben mit.

Damit rückt ein Comeback des 27-Jährigen zum Rückrunden-Auftakt gegen 1899 Hoffenheim (1. Februar) außer Reichweite.

Hitz hatte sich im November im Spiel beim VfB Stuttgart (1:0) einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen.

In dieser Woche wollte Hitz eigentlich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Vor zwei Tagen hatte er dafür das ärztliche Okay bekommen. Nach dem neuerlichen Rückschlag dürfte Hitz weiter vom Österreicher Alexander Manninger (37) vertreten werden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel