vergrößernverkleinern
Daniel Brückner vom SC Paderborn im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach
Daniel Brückner (l.) spielt seit 2009 in Paderborn © imago

Aufsteiger SC Paderborn ist am Montag beinahe in voller Stärke in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet.

Lediglich Linksverteidiger Daniel Brückner fehlte mit einer Erkältung beim Laktattest sowie der ersten Einheit. Angreifer Süleyman Koc (nach Knochenödem) und Kapitän Uwe Hünemeier (leichte Hüftprobleme) konnten nur reduziert trainieren.

Weil derzeit in der Pader-Kampfbahn ein neuer Rasen verlegt wird, bat Trainer Andre Breitenreiter seine Spieler in der heimischen Benteler-Arena zum ersten Training.

Nach Testspielen bei den Viertligisten SC Wiedenbrück 2000 (am Mittwoch) und FC Kray (am Samstag) bricht der Bundesliga-Zehnte am 13. Januar ins Trainingslager nach Belek/Türkei auf (bis 22. Januar).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel