vergrößernverkleinern
Torwart Felix Wiedwald (24) kam von Eintracht Frankfurt zu Werder Bremen
Felix Wiedwald spielte von 1999 bis 2011 bereits für Werder Bremen © getty

Werder Bremens frühere Towart-Ikone dieter Burdenski hat seine Meinung zu einer möglichen Rückholaktion von Keeper Felix Wiedwald geäußert.

Der 64-Jährige würde es begrüßen, wenn der aktuelle Frankfurter an die Weser zurückkehren würde und sieht in ihm die kommende Nummer 1.

"Wiedwald wäre eine Verstärkung. Ich halte ihn für besser, für kompletter als Raphael Wolf. Er würde der Mannschaft weiterhelfen", sagte Burdenski der "Bild"-Zeitung. Wolf ist die aktuelle Nummer 1 in Bremen und soll wohl noch in der Winterpause Konkurrenz bekommen.

Wiedwald soll angeblich schon in der Winterpause von Eintracht Frankfurt losgeeist werden. Der Vertrag des 24-Jährigen, der in der Hinrunde als Vertreter des verletzten Kevin Trapp überzeugte, läuft noch bis zum Sommer 2015.

Wiedwald spielte von 1999 bis 2011 für Werder Bremen, durchlief dabei alle Jugendmannschaften.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel