vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund Sven Bender
Sven Bender musste am Knie operiert werden © Getty Images

Borussia Dortmund muss erneut länger ohne Sven Bender auskommen.

Der Mittelfeldspieler hatte sich schon am Mittwoch das Knie verdreht. Dies hatte der Verein zunächst der Öffentlickeit vorenthalten, möglicherweise um die Diagnose abzuwarten.

Nun ist der Mittelfeldspieler erfolgreich in Straubing am Innenmeniskus operiert worden. Dies teilte der BVB mit.

Der Klub rechnet mit einer Pause von rund vier Wochen.

Bender war diese Saison schon wegen einer Leistenverletzung, einer Fußprellung und muskulären Problemen ausgefallen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel