vergrößernverkleinern
Kevin Trapp fehlte Eintracht Frankfurt lange
Kevin Trapp fehlte Eintracht Frankfurt lange © getty

Torwart Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt hat im Test gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden ein gelungenes Comeback gefeiert.

Der Kapitän, der mehr als drei Monate wegen eines Syndesmoserisses ausgefallen war, spielte beim 2:0 (0:0) über 90 Minuten und hielt sich schadlos.

Vor 4180 Zuschauern erzielten der japanische Testspieler Musashi Suzuki (60.) und Martin Lanig (79.) die Treffer.

Trapp hatte sich die Verletzung am 5. Bundesligaspieltag beim 2:2 gegen Mainz 05 zugezogen und stieg erst im Dezember wieder ins Training ein.

Vertreten wurde er von Felix Wiedwald, der nun offenbar vor einer Rückkehr zu seinem Heimatverein Werder Bremen steht.

Der 24-Jährige soll sich mit den Hanseaten bereits über einen Wechsel geeinigt haben.

"Wenn nicht im Winter, dann eben im Sommer", sagte Werder-Sportchef Thomas Eichin.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel