vergrößernverkleinern
Christian Fuchs steht vor dem Abschied bei Schalke 04
Christian Fuchs kann in den nächsten Tage nicht trainieren © getty

Linksverteidiger Christian Fuchs von Bundesligist Schalke 04 muss eine zwei- bis dreitägige Trainingspause einlegen.

Im Test gegen Ajax Amsterdam (0:2) am Samstag erlitt der Österreicher eine Prellung der Augenhöhle sowie eine Schürfung der Hornhaut.

Das teilten die Königsblauen am Sonntag mit.

Fuchs leide daher an einer Beeinträchtigung der Sehkraft auf dem linken Auge.

Nachwuchsakteur Maurice Multhaup zog sich zudem gegen Ajax eine Einblutung im Oberschenkel zu und musste vorzeitig abreisen.

Nachträglich angekommen ist dagegen Defensivspieler Jan Kirchhoff (nach Beschwerden an der Achillessehne).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel