vergrößernverkleinern
Josip Drmic ist im Sommer vom 1. FC Nürnberg zu Bayer Leverkusen gewechselt
Josip Drmic ist im Sommer vom 1. FC Nürnberg zu Bayer Leverkusen gewechselt © getty

Josip Drmic von Bayer Leverkusen erhält keine Freigabe für einen Wechsel in der Winterpause.

Weder ein Leihgeschäft noch ein Verkauf kämen infrage, sagte Sportchef Rudi Völler.

"Josips Hinrunde ist sicher nicht so gelaufen, wie erhofft, aber er hat zum Ende angedeutet, was er kann", äußerte der 54-Jährige in der "Bild": "Und wir haben eine anstrengende Rückrunde in drei Wettbewerben vor uns. Wir geben Josip nicht ab. Er wird noch eine wichtige Rolle bei Bayer spielen."

Zuletzt war der Schweizer beim Hamburger SV als Neuzugang gehandelt worden. Als mögliche Ablösesumme waren sechs Millionen Euro im Gespräch.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel