vergrößernverkleinern
Lucien Favre verlor mit seinen Gladbachern zwei Spiele an einem Tag
Lucien Favre verlor mit seinen Gladbachern zwei Spiele an einem Tag © getty

2:3 gegen Werder Bremen, 2:4 gegen Genclerbirgli: Champions-League-Aspirant Borussia Mönchengladbach hat am Dienstag gleich zwei Testspiele an einem Tag verloren.

Zunächst unterlagen die Gladbacher in ihrem Winterquartier in Belek/Türkei dem Ligarivalen Werder Bremen trotz einer 2:0-Pausenführung, dann verloren sie nach verschlafenem Start auch gegen den türkischen Erstligisten.

Gegen Werder schossen die Nationalspieler Max Kruse (22.) und Andre Hahn (36.) die Borussia zur Pausenführung, dann trafen Levent Aycicek (62.) und zweimal Zlatko Junuzovic (69./70.) für die abstiegsbedrohten Hanseaten (News).

Gegen das Team aus Ankara, aktuell Achter in der Süper Lig, lag der Bundesliga-Vierte schon nach 13 Minuten mit 0:2 zurück. Die beiden Tore von Marlon Ritter (27./74.) zum 1:2 und 2:3 waren letztendlich zu wenig.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel