Video

Neuzugang Matija Nastasic hat mit dem FC Schalke 04 in dieser Saison noch Großes vor.

"Mein Ziel ist es, in der Bundesliga noch Zweiter zu werden", sagte der zunächst für ein halbes Jahr von Manchester City ausgeliehene serbische Verteidiger bei seiner offiziellen Vorstellung am Donnerstag im Trainingslager in Doha/Katar.

Aktuell liegen die Schalker in der Tabelle auf Rang fünf - sieben Zähler hinter dem zweitplatzierten VfL Wolfsburg.

Ein wesentlicher Grund für seinen Wechsel nach Gelsenkirchen sei das gute Verhältnis zu Trainer Roberto Di Matteo, erklärte der Nationalspieler auf SPORT1-Nachfrage:

Matija Nastasic hat mit Schalke 04 große Ziele
Matija Nastasic hat mit Schalke 04 große Ziele © getty

"Wir haben uns Ende des letzten Jahres zweimal unterhalten. Er hat mir erklärt, dass er mich unbedingt in seinem Team haben möchte. Und jetzt bin ich froh, hier zu sein."

Er habe auch "einige Angebote aus England und Italien gehabt", berichtete Nastasic und fügte hinzu: "Ich habe mich entschieden, nach Deutschland zu gehen. Schalke ist ein großer Klub. Ich habe schon einige Spiele von ihnen gesehen. Das wichtigste ist sicherlich das gegen Borussia Dortmund."

Darin, dass er in der laufenden Premier-League-Saison kein einziges Mal zum Einsatz kam und demnach aktuell über so gut wie keine Wettkampfpraxis verfügt, sieht der 21-Jährige kein Problem:

"Es war die Entscheidung des Trainers, mich nicht spielen zu lassen. Aber ich bin fit und bereit für die Spiele, die jetzt kommen."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel