vergrößernverkleinern
David Alaba und Franck Ribery in der Kabine Österreichs (copyright: twitter@FCBayern)
David Alaba und Franck Ribery in der Kabine Österreichs (copyright: twitter@FCBayern) © twitter

Franck Ribery hat mit dem FC Bayern eine Vorrunden-Partie der Handball-Weltmeisterschaft in Katar besucht.

Der französische Superstar fand sogar Zeit für ein Gruppenfoto mit der Nationalmannschaft in der Kabine - allerdings nicht mit seinen Landsleuten, sondern mit dem Team aus Österreich.

Zum unverhofften Besuch bei den Österreichern, die ihr Auftaktspiel gegen Kroatien 30:32 verloren, kam es wohl, weil Ribery mit Teamkollege David Alaba unterwegs war.

Alaba ist gebürtiger Österreicher.

Auch Bayern-Talent Mitchell Weiser war mit von der Partie.

Der FCB hält derzeit sein alljährliches Trainingslager in Katar ab, einige Spieler nutzten ihre freien Stunden am Freitag zu einem Besuch bei der WM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel