vergrößernverkleinern
Markus Weinzierl könnte am Sonntag einen Titel mit dem FCA gewinnen
Markus Weinzierl könnte am Sonntag einen Titel mit dem FCA gewinnen © getty

Die Europacup-Anwärter VfL Wolfsburg und FC Augsburg testen am Sonntag LIVE im TV auf SPORT1 ihre Form für die Rückrunde.

Dabei können die bayerischen Schwaben sogar einen "internationalen Titel" gewinnen.

Beim Cup of Belek trifft der Tabellen-Sechste der Bundesliga im Finale auf Zweitligist 1. FC Kaiserslautern (ab 13 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Im Halbfinale konnte die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl den türkischen Erstligisten Gaziantepspor mit 1:0 bezwingen.

Mit dem gleichen Ergebnis setzten sich die "Roten Teufel" gegen den FC St. Pauli durch.

Direkt im Anschluss trifft der VfL Wolfsburg im Trainingslager in Kapstadt/Südafrika auf den heimischen Erstligisten Chippa United (ab 14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Am vergangenen Mittwoch hatten die "Wölfe" Ajax Cape Town im ersten Testspiel des Jahres klar mit 4:1 bezwungen.

Die Partie findet im Nelson-Mandela-Bay-Stadion in Port Elizabeth statt. Bei der WM 2010 musste sich dort die deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde gegen Serbien mit 0:1 geschlagen geben.

Unmittelbar nach dem Spiel wird der VfL-Tross seine Zelte in Südafrika abbrechen und früher als geplant wieder nach Hause zurückkehren, um am Dienstag in Brüssel an der Beisetzung ihres verstorbenen Mitspielers Junior Malanda teilnehmen zu können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel