vergrößernverkleinern
Bast Dost schnürt für den VfL Wolfsburg einen Doppelpack
Bast Dost schnürt für den VfL Wolfsburg einen Doppelpack © getty

München - Wenige Tage nach dem Tod von Junior Malanda siegt Wolfsburg souverän. Hannover 96 erlebt eine Regenschlacht.

Nur vier Tage nach dem Tod von Junior Malanda hat der VfL Wolfsburg den ersten Schritt in Richtung Normalität gemacht.

Im ersten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Südafrika setzten sich die Niedersachsen gegen Ajax Cape Town souverän durch.

Winter-Neuzugang Xizhe Zhang wurde dabei eingewechselt - und lieferte gleiche seine erste Torvorlage.

Hannover 96 kam in einer Regenschlacht dagegen nicht über ein torloses Remis hinaus. Der SC Freiburg erlebte Licht und Schatten. Das Testspiel-Roundup vom Mittwoch.

VfL Wolfsburg - Ajax Cape Town 4:1 (2:1)

Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt des Chinesen Xizhe Zhang einen deutlichen Sieg eingefahren.

Der Tabellenzweite der Bundesliga siegte in Kapstadt gegen Südafrikas Tabellenfünften Ajax Cape Town mit 4:1 (2:1). Winter-Zugang Zhang bereitete das 4:1 durch Bas Dost mustergültig vor (70.).

Die weiteren Tore für die Niedersachsen, die zum Rückrunden-Auftakt am 30. Januar gleich den Spitzenreiter FC Bayern empfangen, erzielten Daniel Caligiuri (5.), Ivica Olic (42. ) und erneut Dost (67.).

Hannover 96 - Istanbul Basaksehir 0:0

Der erste Test auf die Rückrunde war für Hannover 96 ein Muster ohne Wert.

In einer wahren Regenschlacht kamen die Niedersachsen im türkischen Antalya auf schwer bespielbarem Platz zu einem 0:0 gegen Istanbul Basaksehir.

Zudem bangen die Niedersachsen um Mittelfeldspieler Edgar Prib, der bereits in der 13. Minute verletzt ausgewechselt werden musste. Eine Diagnose steht noch aus.

SC Freiburg - KF Skenderbeu Korca 0:1 (0:1)

Der abstiegsbedrohte SC Freiburg hat sein erstes Testspiel während der Rückrunden-Vorbereitung verloren.

Der Tabellenletzte unterlag im Trainingslager im spanischen Marbella 0:1 (0:1) gegen den albanischen Meister KF Skenderbeu Korca.

Gerhard Progni (18.) erzielte schon in der ersten Halbzeit das entscheidende Tor.

SC Freiburg - 1. FSV Mainz 05 1:0 (1:0)

Nur sieben Stunden nach der Niederlage gegen den albanischen Meister haben sich die Breisgauer mit einem Sieg im Bundesliga-Duell rehabilitiert.

Das Schlusslicht setzte sich am frühen Abend in Marbella gegen den Tabellenzwölften 1. FSV Mainz 05 mit 1:0 (1:0) durch.

Das Tor des Tages erzielte der Schweizer Admir Mehmedi in der 30. Minute.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel