vergrößernverkleinern
Timo Horn ist Torhüter des 1. FC Köln
Timo Horn ist ein Beispiel der guten Nachwuchsarbeit in Köln © Getty

Bundesligist 1. FC Köln ist von der Deutschen Fußball Liga (DFL) für seine Jugendarbeit ausgezeichnet worden.

Das Nachwuchsleistungszentrum des Aufsteigers erhielt bei der Zertifizierung der DFL erneut die Höchstnote von drei Sternen.

Die Talentschmieden der Bundesligisten werden alle drei Jahre bewertet.

Für die Durchlässigkeit zwischen Jugendbereich und Profimannschaft erhielten die Kölner auch dieses Mal einen Bonusstern.

Im aktuellen Kader der ersten Mannschaft kommen Timo Horn, Yannick Gerhardt, Jonas Hector, Adam Matuschyk und Daniel Mesenhöler aus den eigenen Reihen.

"Kompliment an alle Mitarbeiter, die während der sehr intensiven Zertifizierungsphase einen sehr guten Job gemacht haben. Es wird deutlich, welch hohen Stellenwert die Arbeit in den Nachwuchsleistungszentren hat und wie die Entwicklung immer mehr voranschreitet", sagte Frank Schaefer, Leiter des Kölner Nachwuchsleistungszentrums.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel