vergrößernverkleinern
Ilkay Gündogan kam 2011 vom 1. FC Nürnberg nach Dortmund
Ilkay Gündogan wechselte im Sommer 2011 vom 1. FC Nürnberg nach Dortmund © Getty Images

Nach der Vertragsverlängerung mit Marco Reus will Borussia Dortmund den nächsten Leistungsträger langfristig an sich binden.

Sportdirektor Michael Zorc wird nach Informationen des Kicker in Kürze Verhandlungen mit Ilkay Gündogan aufnehmen.

Der deutsche Nationalspieler war nach 14-monatiger Verletzungspause Mitte der Hinrunde wieder ins Team des BVB zurückgekehrt und stand danach regelmäßig in der Startelf.

Derzeit läuft sein Vertrag bis 2016.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel