vergrößernverkleinern
FC Augsburg v Hannover 96  - Bundesliga
Die DFL Sports Enterprises erzielt eine fünffache Erlössteigerung mit der Vergabe von Übertragungsrechten © Getty Images

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) macht mit der "Heimat der Weltmeister" weiter ordentlich Kasse.

Die Vermarktungstochter DFL Sports Enterprises erzielte laut dem Fachmagazin Sponsors mit der Vergabe der Rechte an Live-Übertragung von Spielen der Bundesligen im Rahmen von Wettangeboten eine fünffache Erlössteigerung, die Rede ist von 15 Millionen Euro pro Saison für die Spielzeiten 2015/16 und 2016/17.

Partner für die weltweiten "Betting-/Streaming-Rechte" bleibt die Münchner Agentur the sportsman media group. Zum Rechtepaket kamen rund 20 Länder hinzu, ausgenommen sind Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, San Marino und Vatikanstadt. Die Rechte ermöglichen die Live-Übertragung von Spielen in Sportwetten-Shops und auf Online-Wettplattformen für eingeloggte Benutzer.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem jetzt erfolgten Rechteabschluss an die bisherige gute Zusammenarbeit mit der DFL anknüpfen können und bei dieser Rechtevergabe ein territorial deutlich erweitertes Rechtepaket erwerben konnten", sagte Thomas Krohne, Geschäftsführer von the sportsman media group.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel