vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund trauert um Udo Lattek
Spieler und Fans gedenken Udo Lattek mit einer Schweigeminute © getty

Die Bundesligisten 1. FC Köln und Borussia Dortmund haben die verstorbene Trainerlegende Udo Lattek mit einer Ehrenminute gewürdigt.

Vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart am Mittwochabend verabschiedeten die Kölner Spieler und rund 47.000 Fans Lattek sowie die Ex-FC-Akteure Fritz Pott und Gerhard Ihns und den früheren Vereinspräsidenten Albert Caspers, die ebenfalls kürzlich verstorben waren, mit anhaltendem Applaus. Auch in Dortmund applaudierten die 80.667 Zuschauer.

Erst kurz vor dem Spiel war bekannt geworden, dass Lattek bereits am Sonntag in seiner Wahlheimat Köln gestorben war. Der Münchner und Mönchengladbacher Meistertrainer hatte von 1987 bis 1991 als Sportdirektor für den FC gearbeitet, den BVB rettete er im Jahr 2000 gemeinsam mit Matthias Sammer vor dem Abstieg. Zuvor hatte er die Dortmunder von 1979 bis 1981 trainiert.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel