vergrößernverkleinern
Das Trikot von Robert Lewandowski zählt zu den "Topsellern"
Das Trikot von Robert Lewandowski zählt zu den "Topsellern" © Getty Images

Die Klubs der Bundesliga haben in der Saison 2014/15 mit Trikotwerbung einen Gesamterlös von 139 Millionen Euro erzielt und sich damit hinter England etabliert.

Einem Bericht der Sportdatenfirma Repucom zufolge stiegen die Erlöse um neun Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Premier-League-Klubs führen den internationalen Vergleich mit Erlösen in Höhe von 213 Millionen an, hinter Deutschland folgen Spanien (113), Frankreich (96), Italien (84) und die Niederlande (42).

Insgesamt wurden durch Trikotwerbung in diesen Ligen 687 Millionen Euro umgesetzt, was einen Anstieg von 20 Prozent bedeutet.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel