vergrößernverkleinern
Jan-Ingwer Callsen-Bracker leidet noch an den Folgen einer Grippe
Jan-Ingwer Callsen-Bracker könnte gegen Eintracht Frankfurt ausfallen © getty

Trainer Markus Weinzierl vom Bundesligisten FC Augsburg bangt vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (17.30 Uhr) um Innenverteidiger Jan-Ingwer Callsen-Bracker.

"Wenn das Spiel heute wäre, könnte er nicht spielen", sagte der 40-Jährige am Freitag. Callsen-Bracker (30) hatte bei Augsburgs Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim (3:1) am vergangenen Sonntag einen Pferdekuss erlitten und bereits das Spiel gegen Borussia Dortmund (1:0) am Mittwoch verpasst.

Da zudem Neuzugang Christoph Janker gesperrt ist, wird voraussichtlich Dominik Kohr in die Startelf rücken. "Er hat das in Dortmund gut gemacht", sagte Weinzierl, der den 21-Jährigen nach dem Platzverweis gegen Janker eingewechselt hatte.

Der Coach warnte zudem eindringlich vor dem Angriff der Gäste aus Frankfurt. "Ich habe großen Respekt vor der Offensive. Wenn wir 100 Prozent geben, können wir gegen jeden gewinnen. Wenn wir nur 90 Prozent geben, werden wir verlieren."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel