vergrößernverkleinern
Carlos Zambrano im Trikot von Eintracht Frankfurt beim Spiel gegen Mainz
Carlos Zambrano ist als harter Zweikämpfer bekannt © Getty Images

Ärger bei Eintracht Frankfurt: Marco Russ ruft Teamkollegen Carlos Zambrano zu mehr Vorsicht im Zweikampf auf. Mit seiner überharten Spielweise schade er dem Team sonst nur

Marco Russ hat seinen Teamkollegen Calos Zambrano nach dessen Platzverweis bei der Niederlage von Eintracht Frankfurt gegen Mainz 05 (1:3) zu mehr Vorsicht im Zweikampf aufgerufen.

"Wir wissen, dass Carlos zum überharten Spiel neigt. Er muss das in den Griff bekommen, sonst schadet er uns nur", sagte der Verteidiger der Eintracht in der Bild am Sonntag.

Zambrano, der in 105 Spielen in der Bundesliga bereits 40 Gelbe Karten gesehen hat, wurde in der 83. Minute nach einem Ellenbogencheck gegen den Mainzer Pablo De Blasis mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen.

Frankfurts Manger Bruno Hübner versuchte, die Szene zu relativieren: "Das ist nicht zu entschuldigen. Aber Carlos wird ständig provoziert, da geht ihm irgendwann der Gaul durch."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel