vergrößernverkleinern
Maurizio Gaudino spielte von 1987 bis 1993 beim VfB Stuttgart
Maurizio Gaudino spielte von 1987 bis 1993 beim VfB Stuttgart © Imago
Video

Für den ehemaligen Nationalspieler Maurizio Gaudino ist Huub Stevens der falsche Trainer für den VfB Stuttgart.

"Einen Trainer nach dieser kurzen Zeit wieder zurückzuholen, war nicht der richtige Schritt. Die Mannschaft braucht in dieser Situation einen Weckruf", sagte der frühere Stuttgarter Profi im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 (JETZT LIVE im TV auf SPORT1 und im Sportradio SPORT1.fm).

Stevens hatte den VfB in der vergangen Saison vor dem Abstieg gerettet. Danach kam Armin Veh als Trainer der Schwaben zurück. Nach dessen Rücktritt wurde erneut Stevens geholt.

"Der VfB hat es in den letzten Jahren versäumt, Struktur reinzubringen. Man hat sich in der letzten Saison auch nur gerettet, weil drei andere schlechter waren und nicht weil man eine super Rückrunde gespielt hat", analysierte Gaudino.

Der VfB Stuttgart verlor am Samstag auch das Spiel bei 1899 Hoffenheim mit 1:2 und steht nach wie vor am Tabellenende der Bundesliga.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel