vergrößernverkleinern
Christian Streich trainiert den SC Freiburg seit Winter 2011
Christian Streich trainiert den SC Freiburg seit Winter 2011 © getty

Der starke Auftritt des Bundesligisten Bayer Leverkusen in der Champions League hat auch beim kommenden Gegner SC Freiburg mächtig Eindruck hinterlassen.

"Wenn sie so spielen, mit solch einem Tempo, dann hat jede Mannschaft Probleme", sagte Freiburgs Trainer Christian Streich am Donnerstag. Leverkusen hatte am Mittwoch im Achtelfinal-Hinspiel Atletico Madrid 1:0 bezwungen.

Die abstiegsbedrohten Freiburger reisen am Samstag ins Rheinland, wo das Punktspiel gegen die Bayer-Elf auf dem Programm steht. Nach wie vor bereitet Streich die Personalsituation, vor allem in der Innenverteidigung, große Sorgen.

Abwehrchef Marc Torrejon ist für zwei Spiele gesperrt, U19-Europameister Marc-Oliver Kempf verletzt. In der Startelf dürften deshalb der zuletzt starke Immanuel Höhn und Routinier Pavel Krmas stehen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel