vergrößernverkleinern
Das Spiel in der Veltins Arena beginnt mit Verspätung
Das Spiel in der Veltins Arena beginnt mit Verspätung © Getty Images

Die Bundesliga-Begegnung zwischen Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach ist nach einer Bombendrohung mit einer Verspätung von zehn Minuten angepfiffen worden.

Zuvor hatte es massive Verzögerungen bei den Einlasskontrollen gegeben.

Die Sicherheitsvorkehrungen waren verstärkt worden, unter anderem wurden bei den Journalisten die Kofferräume durchsucht.

"Am heutigen Tag erhielt der FC Schalke 04 eine Nachricht mit dem Inhalt eines Bedrohungsszenarios im Bereich der Veltins-Arena. Die Polizei Gelsenkirchen hat in enger Absprache mit dem Verein Schalke 04 und weiteren zuständigen Sicherheitsbehörden alle erforderlichen Maßnahmen für die Sicherheit der Zuschauer getroffen. Es gibt jedoch keine Hinweise für eine konkrete Gefährdung", teilte die Polizei Gelsenkirchen mit.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel