Video

SPORT1-Experte Thomas Strunz sieht die Ursache für die Dortmunder Krise in dieser Saison vor allem im Dortmunder Mannschaftsklima.

"Es ist jetzt eine andere Mannschaft, als die, die Jürgen Klopp zu Beginn seiner Zeit in Dortmund zusammengestellt hat. Jetzt sind es Spieler, die alle schon etwas erreicht haben", sagte Strunz im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1.

"Das verändert natürlich ein Kabinenklima. Jetzt wollen alle mitreden", analysierte Strunz.

"Es ist für mich auch ein Zeichen, dass es so schwierig ist, ein Spiel zu drehen", fügte er hinzu.

Der BVB überwinterte auf einem Abstiegsplatz. Am Samstag stoppte das Team von Jürgen Klopp mit einem 3:0-Auswärtssieg beim SC Freiburg den Abwärtstrend.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel